Tage wie Tropfen

Tage... wie Tropfen,

wie Tau auf den Rosen...

voll Leben und Licht!...

...ich zählte sie nicht...

Tage... wie Tropfen,

wie Regen am Fenster...

voll Melancholie...

...da zählte ich sie...

Tage... wie Tropfen,

wie Tränen der Liebe...

sie fallen so schwer...

Tage wie Tropfen,

verloren im Nebel...

so einsam und leer...

...ich zähl sie nicht mehr...

/by see-through Butterfly

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ein riesiger Platz, Baracken und Zäune

Gewalt,Angst und winzige Räume

Menschen, ja Kinder,den Tieren gleich

Soll es das sein, das deutsche Reich?

Geschlagen, geschunden, verhungert, getrieben

wo ist die Humanität geblieben?

Nur Haut auf den Knochen,ein leerer Blick

geschlagen,zerbrochen, ein Kindergenick

verhungert,erschossen, vergast, einfach tot

nur so entkommen der riesigen Not

Nach sowas noch leben...

sagt mir wie...

denn die seelischen Wunden

die heilen nie...

/by see-through Butterfly   (20.06.06 KZ Neuengamme)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Zuhause,dieses Wort ist nur ein leerer pLatz in mir

eine Sehnsucht, ein Flehen, ich bleibe nicht hier

Ich kann hier nicht atmen, ich kann hier nicht sehn'

ich muss von hier fliehen, bitte lasst mcih gehen

Die endlosen Weiten, das rauschende Meer

wo ist dieser Ort, wo komme ich her?

die riesigen Felder, die Vögel, der Wind

einfach nur fliehen an den ort wo sie sind

ich bin hier gefangen ich kann hier nicht raus

alles was ich will, ist zurück nach haus'

ich höre den wind er ruft nach mir

ich werde jetzt fliehen, cih bleibe nicht hier

Sie werden mir folgen...und wen es so sei...

ich lass' mcih nciht einsperren, denn cih bin frei...

/by see-through Butterfly (internat marienau 10.06.06)